Vier Anzeigen

Demo-Tourismus ufert aus

In der Bundeshauptstadt Wien wurde am Wochenende, wie berichtet, ein heftiges Treiben von verschiedensten Demonstrationsaufmärschen verbucht. Im Vorfeld sorgten auch Protestierende in St. Pölten für Aufsehen.

Bei einer angemeldeten Aktion zogen zwischen 40 und 50 Teilnehmer in weißen Schutzanzügen durch die Innenstadt und machten lautstark auf ihren Protest gegen die Corona-Maßnahmen aufmerksam. Die Polizei bemängelte die fehlenden FFP2-Masken im Getümmel und schritt ein. Vier Personen wurden laut Exekutive angezeigt - und der Veranstalter beendete schließlich das Treiben. Die Demonstranten packten schlussendlich ihre Sachen, stiegen in einen beim Bahnhof geparkten Bus und fuhren Richtung Wien weiter.

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
5° / 14°
leichter Regen
6° / 10°
Regen
6° / 15°
einzelne Regenschauer
5° / 15°
Regen
0° / 10°
leichter Regen