07.03.2021 08:00 |

Salzburg inoffiziell

Rote auf türkiser Spur

Salzburgs SPÖ-Chef bedient sich erneut aus der Trickkiste des ÖVP-Kanzlerapparats. Die Freude unter den Genossen hält sich aber sehr in Grenzen.

Arne Müseler, Referent für Grafik und Fotografie der Salzburger SPÖ, hat sich am Samstag über die Aufmerksamkeit für das Plakat des mit Rucksack bepackt wandernden Parteichefs David Egger gefreut. Ganz nach dem Motto: Hauptsache, man redet über uns.

Dabei wird in der Salzburger SPÖ-Zentrale allerdings übersehen oder überhört, was geredet wird. So ist aufmerksamen Genossen nicht entgangen, dass Eggers neuer Werbeslogan „Zeit für . . . “ bereits mehrfach als Wahlkampfspruch für den türkisen ÖVP-Chef und Bundeskanzler Sebastian Kurz eingesetzt wurde.

Damit setzt Salzburgs junger SPÖ-Vorsitzender wieder einmal exakt auf die bekannten Methoden des türkisen Machtapparats. Erst Mitte Februar hatte Egger versucht, nach dem Kurz-Modell mehr Kompetenzen bei der Listenerstellung für die Landtagswahlen durchzusetzen. Das hätte Egger als dynamischem Scharfmacher gegen sozialdemokratische Sesselkleber zu mehr innerparteilicher Autorität verhelfen sollen. Herausgekommen ist allerdings eher Verärgerung bei altgedienten Funktionären auf dem Land und in der Stadt Salzburg.

Besondere Heiterkeit hat vor allem aber der Spruch „Zeit für Frühling nach einem Jahr Pandemie“ ausgelöst. Dass die SPÖ den Frühling durchgesetzt haben könnte, wollen nämlich nicht einmal die überzeugtesten Sozialdemokraten glauben. Zudem wird es als ziemlich niederschmetterend empfunden, dass es in Zeiten von dramatisch wachsender Arbeitslosigkeit und ungelösten Problemen auf dem Wohnungsmarkt keine stärkeren Themen gibt, um auf die SPÖ aufmerksam zu machen.

Angesichts einer alles überdeckenden ÖVP unter Landeshauptmann Wilfried Haslauer erwarten sich die ohnehin weniger werdenden Funktionäre und Parteimitglieder der SPÖ eine deutlich kraftvollere Oppositionspolitik.

Parteifreunde von Egger meinen nun, das alles rieche jetzt schon mehr nach Herbst als nach Frühling.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. April 2021
Wetter Symbol