06.03.2021 13:40 |

Projekt gestartet

Euregio-Lawinenwarnung wird benutzerfreundlicher

Der Lawinenreport der Europaregion Tirol, Südtirol und Trentino hat sich in seinen ersten Jahren bewährt. Das Projekt geht jetzt noch eine Stufe weiter: Die Benutzerfreundlichkeit soll verbessert werden. Vor allem für jene, die sich mit den winterlichen Gefahren noch nicht so gut auskennen.

Der Lockdown hat bekanntlich viele Neueinsteiger als Schneeschuh- und Tourengeher oder Freerider in die Natur gelockt. Die Forschung unter Leitung von Pascal Haegli von der Universität Vancouver zielt darauf ab, herauszufinden, ob die Warnungen für alle ausreichend zu verstehen waren und welche Ansprüche Sportler haben.

Gerade für Anfängerinnen und Anfänger sind fundierte Informationen ja besonders wichtig. Für das Projekt werden noch Teilnehmer gesucht. Anmelden kann man sich auf der Seite des Euregio-Lawinenreports. www.lawinen.report

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol