05.03.2021 23:05 |

Eishockey-Liga

Linz wahrt Play-off-Chance ++ KAC holt CHL-Ticket

In der ICE Hockey League fällt die Entscheidung über den letzten Play-off-Teilnehmer erst am letzten Spieltag der Zwischenrunde am Sonntag! Der VSV gewann gegen Bratislava nach Verlängerung 3:2, liegt aber nur noch einen Punkt vor den Black Wings. Die Linzer drehten das Match gegen Dornbirn und gewannen 5:3. Graz ist nach einem 3:4 in Innsbruck aus dem Rennen. In der Pick Round sicherte sich der KAC den zweiten Rang hinter Südtirol und ein Ticket für die Champions Hockey League.

Der Rekordmeister aus Klagenfurt verwandelte bei den Vienna Capitals ein 0:1 in eine 3:1-Führung und antwortete auf den Anschlusstreffer mit dem 4:2 durch Samuel Witting (45.). Das war die vermeintliche Vorentscheidung, doch die Wiener schafften im Schlussdrittel noch den Ausgleich. Nicholas Petersen sorgte aber mit seinem Treffer nach 36 Sekunden der Overtime für den dritten KAC-Saisonsieg in Wien. Der KAC fixierte damit vorzeitig den zweiten Rang und den CHL-Startplatz.

Dem EC Red Bull Salzburg nützte auch ein 7:0 bei Fehervar in seinem letzten Spiel der Pick Round nichts mehr. Die „Bullen“ blieben hinter den punktgleichen Kärntnern, haben aber immerhin im Viertelfinale Heimrecht.

Die Black Wings machten es gegen den Play-off-Teilnehmer Dornbirn spannend. Zwar gelang dem Liga-Toptorschützen Brian Lebler mit seinem 32. Saisontreffer der Ausgleich zum 1:1, doch dann zogen die Bulldogs auf 3:1 davon. Mit vier Toren in Serie drehten die Linzer aber das Match, gingen durch Will Pelletier (58.) erstmals in Führung. Dragan Umicevic machte mit seinem Treffer ins leere Tor alles klar (59.). „Mein Team hat im letzten Monat gezeigt, wie viel Herz es hat, und wie wichtig ihnen der gemeinsame Erfolg ist“, sagte Black-Wings-Coach Dan Ceman.

Der VSV gab gegen Bratislava eine 2:1-Führung aus der Hand, Jamie Fraser sorgte in der Verlängerung aber nach 51 Sekunden für den 3:2-Sieg, den erst zweiten Erfolg im sechsten Duell mit dem fix im Viertelfinale stehenden Liga-Neuling. Trotz des Punktverlusts hat der VSV in der letzten Runde am Sonntag aber alles in der eigenen Hand. Allerdings ist ein Sieg in Dornbirn nötig, wenn die Linzer bei den Graz99ers gewinnen.

Die Ergebnisse vom Freitag:
Platzierungsrunde
spusu Vienna Capitals - EC KAC 4:5 n.V. (1:1, 1:2, 2:1; 0:1)
Hydro Fehervar AV19 - EC Red Bull Salzburg 0:7 (0:3, 0:2, 0:2)

Qualifikationsrunde
Black Wings 1992 - Dornbirn Bulldogs 5:3 (1:1, 1:2, 3:0)
EC Grand Immo VSV - Bratislava Capitals 3:2 n.V. (0:0, 2:1, 0:1; 1:0)
HC TWK Innsbruck Haie - Moser Medical Graz99ers 4:3 (1:1, 0:1, 3:1)

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten