Zwei Spitäler im Fokus

Virus trifft die Krankenhäuser hart

580 Neuinfektionen wurden am Freitag in NÖ gezählt. Zwei Spitäler stehen im Covid-Fokus.

Im weiten Land wurden am Freitag 580 Coronavirus-Neuinfektionen gemeldet. Die Gesamtzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 stieg um drei Fälle auf 1372 Tote an, teilte das Büro von SP-Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig mit. 14.905 Kontaktpersonen befinden sich aktuell in häuslicher Quarantäne.

In mittlerweile zwei Spitälern dürfte das Virus auch großflächig grassieren. Im Universitätsklinikum St. Pölten wurden 34 Erkrankte gemeldet, im Landesklinikum Wiener Neustadt sind es schon 17 Fälle. Betroffen waren dort ausschließlich Beschäftigte, also Ärzte, Pflegekräfte und sonstiges Personal. „Alles im Griff“, sagen die Behörden, doch der Ausblick dürfte eher düster sein.

Josef Poyer
Josef Poyer
 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
1° / 8°
bedeckt
-2° / 7°
bedeckt
2° / 7°
leichter Regen
2° / 8°
bedeckt
-3° / 5°
leichter Schneefall