05.03.2021 12:12 |

Umweltschutz?

Spekulationen um das Referat für die Liste Erde

Mit einer absoluten Mehrheit für die SP sowie gut 60 Prozent Zustimmung für Bürgermeister Günther Albel ist die Gemeinderatswahl in Villach eindeutig ausgefallen. Nun bleibt nur noch die Frage, wie die Referate im Rathaus aufgeteilt werden. Die Schlüsselressorts bleiben wohl weiterhin rot. Spannend wird allerdings, welches Referat die Liste Verantwortung Erde zugeteilt erhält.

Stadtchef Albel hat ja unmittelbar nach der Bekanntgabe des Wahlergebnisses bereits angekündigt, dass er trotz des klaren Erfolgs mit allen Parteien Gespräche über die Zukunft der Stadt führen wolle. Erst danach werde das neue Stadtsenatsteam präsentiert.

Großartige Änderungen werden nicht zu erwarten sein. Die wichtigsten Referate werden wohl unter Albel, den Vizes Irene Hochstetter-Lackner und Gerda Sandriesser sowie Stadtrat Harald Sobe aufgeteilt.

Welche Funktion dem neuen Stadtrat Gerald Dobernig von der Verantwortung Erde zufallen könnte, diese Frage sorgt derzeit für Spekulationen. Viele gehen davon aus, dass die Liste wohl das Umwelt- und Naturschutzreferat ausfassen könnte. Die Bewegung selbst hat aber andere Wunschressorts. „Ich denke, wir könnten zum Beispiel im Bereich Verkehr oder im Baureferat sicher einiges bewirken“, meint Listengründer Sascha Jabali. Zudem müsste man überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, neue Ressorts wie zum Beispiel für Ernährungsunabhängigkeit zu schaffen.

Weiterhin in seinem Wohnungsreferat bleiben dürfte FP-Stadtrat Erwin Baumann. Er hatte bisher auch Land- und Forstwirtschaft sowie den Umwelt und Naturschutz inne. Große Verantwortung wird wohl VP-Stadtrat Christian Pober nicht übertragen werden. Man kann davon ausgehen, dass er nach seinem Vorgehen in Sachen Corona das Gesundheitsreferat abgeben wird müssen. Nach dem Abgang von Katharina Spanring sind die Ressorts Tourismus, Wasseramt und Strafamt neu zu verteilen.

Katrin Fister
Katrin Fister
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. April 2021
Wetter Symbol