03.03.2021 21:30 |

Fahrerflucht

Seniorin fuhr Kinderwagen auf Zebrastreifen um

Eine 92-jährige Salzburgerin lenkte ihren Pkw am Mittwoch kurz nach 12 Uhr in der Stadt Salzburg zum Kreuzungsbereich Arnoldstraße-Regensburgstraße. Beim dortigen Zebrastreifen überquerte eine 41-jährige Frau aus Salzburg mit dem Kinderwagen ihrer knapp zweijährigen Tochter die Fahrbahn. Der Kinderwagen wurde vom Pkw erfasst, zu Boden gestoßen und kippte um.

Die 92-Jährige fuhr ohne anzuhalten weiter. Die verständigte Polizei konnte die Frau später anhalten. Sie gab an, vom Unfall nichts bemerkt zu haben. Das Kind wurde ohne sichtbare Verletzungen vorsorglich von der Rettung ins LKH gebracht. Der Alkomattest verlief negativ. Die Pkw-Lenkerin wird wegen Fahrerflucht angezeigt und zu einer Überprüfung der Verkehrszuverlässigkeit an die Behörde gemeldet.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol