03.03.2021 16:53 |

Überraschung in Doha

Tischtennis: Levenko besiegt die Nr. 15 der Welt

Österreichs Tischtennis-Asse Daniel Habesohn und Robert Gardos haben in der ersten Hauptrunde des WTT-Contenders in Doha jeweils verloren, eine Überraschung gelang aber Andreas Levenko!

Der 23-Jährige, nominell Österreichs Nummer vier, besiegte am Mittwoch den Weltranglisten-15. Liam Pitchford aus Großbritannien 3:1 (4,8,-5,7) und feierte den bisher wohl wichtigsten Sieg seiner Karriere. Am Donnerstag trifft Levenko auf den Koreaner Cho Dae-seong.

Habesohn musste sich gegen den Kroaten Tomislav Pucar ebenso wie Robert Gardos gegen den Koreaner Lee Sang-su 1:3 geschlagen geben. Das Turnier in Katar ist der erste offene internationale Wettbewerb seit dem Beginn der Coronavirus-Pandemie und zugleich der offizielle Start der neuen Veranstaltungsserie World Table Tennis.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten