03.03.2021 19:19 |

Wintersport-Mix

Ein Podium, mehrere Spitzenplätze für Salzburger

Viel los war am Mittwoch aus Salzburger Sicht im Wintersport: Dabei gab es aus heimischer Sicht Spitzenergebnisse wie Enttäuschungen.

Am besten lief es für Ski-Ass Sabrina Maier. Die Saalbacherin fuhr nach Rang neun im ersten Europacup-Super-G im Fassatal im zweiten Bewerb aufs Podest. Die 26-Jährige, zuletzt daheim in Saalbach österreichische Meisterin in der Abfahrt geworden, wurde als Dritte beste Österreicherin. Maier ist nach mehreren schweren Verletzungen dreieinhalb Jahre ausgefallen, hat heuer im Abfarts-Weltcup aber schon fünfmal Punkte geholt und belegt in der Disziplinenwertung Platz 33.

Bei den Burschen stieg Philipp Lackner vom USC Flachau in die Junioren-WM in Bansko ein. Der einzige Salzburger im Feld verpasste im Super-G als Sechster das Podium. Mit dem Vorarlberger Lukas Feurstein holte ein Österreicher aber Silber. Am Donnerstag folgt für Lackner der Riesentorlauf, aber Freitag - sofern er startet - noch der Slalom.

„Nur „Blech“ in Andorra
Nicht ganz nach Wunsch verlief es für Skibergsteiger Jakob Herrmann bei der Weltmeisterschaft in Andorra. Der 33-Jährige erwischte im Staffelbewerb in La Massana nicht seinen besten Tag, am Ende wurde das rot-weiß-rote Viergespann mit ihm Vierter. Die Enttäuschung über Blech dürfte der Pongauer aber schnell verdrängen. Am Donnerstag folgt das Vertical, am Samstag zudem das Einzel, seine Lieblingsdisziplin.

Tapfer kämpften die Salzburger Talente bei der Biathlon-WM im Nachwuchs in Obertilliach. Die Saalfeldnerin Anna Andexer wurde trotz fünf Schießfehlern in der Jugend-Verfolgung 16., die Kuchlerin Lea Rothschopf (zwei Fahrkarten) bei den Juniorinnen gute Zwölfte. Die Burschen konnten damit nicht mithalten: Fabian Müllauer und Lukas Haslinger (beide HSV Saalfelden) holten in der jüngeren Altersklasse die Plätze 21 und 26.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol