03.03.2021 15:30 |

Anzeigen

Polizei nahm junge Kiffer in Bischofshofen hoch

Einen verheerenden Fehler machten drei Jugendliche in Bischofshofen am Dienstagnachmittag: Sie verdeckten ihren Geruch nach Cannabis nicht. Die drei erwartet nun eine Anzeige. 

Am späten Dienstagnachmittag waren die drei Jugendlichen im Alter zwischen 17 und 19 Jahren in einem Lebensmittelladen in Bischofshofen unterwegs. Die drei rochen dabei so streng nach Cannabis, dass auch zwei Polizisten im Geschäft auf sie aufmerksam wurden. Die Polizisten kontrollierten die Jugendlichen daraufhin. Und tätsächlich: Neben einer geringen Menge Cannabis, hatten sie auch einen Schlagring und weiteres Drogenzubehör bei sich. Gegen den Besitzer der verbotenen Waffe wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.
Alle Beteiligten werden wegen div. Verwaltungsübertretungen bei der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde sowie bei der Staatsanwaltschaft Salzburg zur Anzeige gebracht.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol