Südafrika-Variante:

Virus-Mutation macht in Niederösterreich Meter

Die Südafrika-Mutation wütet weiter und ist nun auch im Bezirk St. Pölten angekommen. Eine infizierte Person musste bereits ins Spital.

Fast schon stündlich werden inzwischen neue Verdachtsfälle auf Virusvarianten gemeldet. Mehr als 60 Prozent aller Neuansteckungen im Land gehen laut Experten derzeit bereits entweder auf die britische, oder aber die noch gefährlichere Corona-Mutation aus Südafrika zurück. Besonders Letztere scheint aktuell auf dem Vormarsch zu sein. Fast täglich wird ein neuer Landesbezirk bekannt, in dem die Variante nachgewiesen werden kann. Nach weiteren Infektionen in den Bezirken Gänserndorf und Amstetten wurde gestern auch der erste Fall in der Region St. Pölten entdeckt. Wie der „Krone“ aus dem Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig bestätigt wurde, muss auch eine mit dieser Virusvariante infizierte Person bereits im Spital behandelt werden.

„Kampf der Varianten“ tobt im ganzen Land
Was die Experten im NÖ-Sanitätsstab bei allen 22 bereits entdeckten Fällen der Südafrika-Mutation aber besonders beunruhigt: Nur die wenigsten hängen direkt miteinander zusammen. „Die Dunkelziffer ist trotz des breiten Angebots an Schnelltestungen also wohl noch deutlich höher“, wird vermutet. Prognostiziert werde derzeit aber auch, dass sich im Kampf der beiden Varianten aus England und Südafrika zumindest hierzulande wohl die britische Mutation durchsetzen wird. „Diese scheint noch infektiöser zu sein“, heißt es dazu.

Größtes Sorgenkind im Kampf gegen die Pandemie ist indes – wieder einmal – Wiener Neustadt. Mit einem Inzidenzwert von 429,9 gilt die Allzeit Getreue auch bundesweit als großer Infektionsherd. Alleine bei einem Cluster in einem städtischen Kindergarten werden 17 Ansteckungen verzeichnet. Der landesweit niedrigste Wert wird indes auch weiterhin aus Krems vermeldet. Mit einer Inzidenz von 55,9 schielt man dort jetzt aber neidisch nach Vorarlberg

Nikolaus Frings
Nikolaus Frings
 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
5° / 14°
leichter Regen
3° / 12°
Regen
4° / 18°
leichter Regen
3° / 18°
einzelne Regenschauer
0° / 10°
leichter Regen