26.02.2021 16:02 |

Lamprechtshausen

17 Beschuldigte: Nazi-Bilder online verschickt

Die Bilder verherrlichten Adolf Hitler und bagatellisierten die Gräueltaten des NS-Regimes: Eindeutige Nachrichten verschickten insgesamt 17 Beschuldigte über eine Online-Nachrichtenplattform.  

Laut Polizei sind die Beschuldigten zwischen 13 und 21 Jahren alt. Die Polizei Lamprechtshausen war den Jugendlichen im Zusammenhang mit Suchtgift-Ermittlungen auf die Spur gekommen. Insgesamt sollen 56 verschiedene nationalsozialistische und verhetzerische Sticker im Internet veröffentlicht haben. Bei den drei durchgeführten Hausdurchsuchungen stellten die Polizisten neben Mobiltelefonen und Computer auch Suchtmittel und Suchtgiftutensilien sicher. In den Vernehmungen gaben die Beschuldigten sinngemäß an, dass sie sich der Tragweite nicht bewusst waren. Einige gaben an, dass sie einfach zur Gruppe gehören wollten und deshalb die Bilder veröffentlichten. Alle 17 werden angezeigt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol