24.02.2021 22:09 |

Nach 50 Jahren Absenz

Ferrari feiert Comeback bei 24 Stunden von Le Mans

Paukenschlag im Motorsport! Ferrari kehrt nach 50 Jahren Absenz auf die Langstrecke zurück - also auch zu den 24 Stunden von Le Mans. Die Scuderia wird ab 2023 mit einem Le-Mans-Hypercar (LMH) in die Hypercar-Kategorie der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) einsteigen. 

Der italienische Hersteller kündigte am Mittwoch an, ab 2023 an der Langstrecken-WM teilzunehmen, zu der auch die 24 Stunden von Le Mans gehören.

Ferrari ist nach Toyota, Peugeot, Glickenhaus, Audi und Porsche die sechste Marke, die ihre Teilnahme an der neu geschaffenen Hypercar-Kategorie zugesagt hat. Ferrari gewann den Klassiker in Le Mans bisher neunmal, zuletzt 1965.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten