Auf Facebook gepostet

FPÖ-Funktionär sieht „faschistische Züge beim LH“

„Dass LH Stelzer so wie die gesamte ÖVP Führungsriege faschistische Züge hat, ist nicht verwunderlich. Vor 80 Jahren hat ja auch die ,Lebensrealität’ alles geregelt“, schreibt FPÖ-Wirtschaftskammerfunktionär Christoph Stadlmann auf seiner Facebookseite. Kanzler Kurz bezeichnet er als „Faschisten “ und „Verbrecher“.

Kürzlich hat sich die Landes-ÖVP „maximal irritiert“ gezeigt, weil LH Thomas Stelzer in einer FPÖ-Anfrage im Nationalrat als „ÖVP-Impflobbyist“ hingestellt wurde, der womöglich Anliegen der Pharmaindustrie an den Gesundheitsminister heranträgt. Doch angesichts von Facebook-Postings des Leondinger Druckereichefs und Wirtschaftskammerfunktionärs Christoph Stadlmann wird die Irritation wohl noch „maximaler“ sein.

„Vor 80 Jahren“
Denn der bekennende Demonstrant gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung wirft Stelzer „faschistische Züge“ vor, weil dieser meinte, man werde „das gewohnte normale Leben künftig nur mit einer Impfung leben können“. Stadlmann knüpft dabei ausdrücklich an die Zeit „vor 80 Jahren“ an, wie man in seinem Posting vom 29. Dezember 2020 nachlesen kann: „Vor 80 Jahren hat ja auch die ,Lebensrealität’ alles geregelt. Andersdenkende, Kranke, Behinderte und schließlich Juden wurden dadurch vom Leben systematisch ausgegrenzt und letztlich ermordet.“ Siehe auch Ausriss-Beleg oben.

Mehrere Einträge
An anderer Stelle (5. Februar) schreibt der FPÖ-Kammerfunktionär über Kanzler Kurz „Das ist die peinliche Doppelmoral dieses Faschisten“; am 30. Jänner heißt es „Und die Verbrecher Nehammer und Kurz sehen wir vor Gericht!“ und am 3. Jänner postet er „Österreichisches Parlament schaltet Demokratie aus“.

Werner Pöchinger
Werner Pöchinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol