28.02.2021 18:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

In diesen Fällen sagen wir Danke!

Wenn es um Ihre Anliegen geht, ist uns kein Problem zu klein und keine Sorge zu groß. Die Redaktion der Ombudsfrau versucht immer zu helfen. Folgend eine kleine Auswahl von Fällen, in denen uns das gelungen ist!

Geld nach Flugstorno zurückgezahlt
Drei Flüge nach Moskau hatte Johann W. aus Wien für Juni letzten Jahres gebucht. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden diese dann storniert. Herr W. gab einen Antrag auf Kostenrückerstattung persönlich beim Schalter der Fluglinie am Flughafen ab. Doch dann herrschte Funkstille. „All meine telefonischen Urgenzen sind bis jetzt im Sand verlaufen, ich werde immer nur vertröstet“, teilte Herr W. mit. Wir haben uns an Austrian Airlines gewandt und die Nachricht erhalten, dass die Kosten rückerstattet werden, was nun bereits veranlasst wurde.

Kulanz bei Fahrgeldnachforderung
Mit der Bahn von Langenzersdorf (NÖ) nach Wien unterwegs war die Mutter von Heinrich K. Bei der Fahrscheinkontrolle konnte die Dame zwar das ermäßigte Senioren-Ticket vorweisen, die Vorteilscard hatte sie aber nicht dabei. Deshalb verpasste der Kontrolleur der Niederösterreicherin eine Strafe. „Meine Mutter hat Alzheimer, der Zugbegleiter hat sie sehr schroff behandelt“, schilderte Herr K. Auf Anfrage haben die ÖBB kundenfreundlich reagiert. Die Pensionistin erhält einen Reisegutschein in Höhe der bezahlten Forderung.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol