Guten Morgen

Hofer und die Hofburg | Masken für China

Hofer und die Hofburg: Eine „politische Bombe“ würden sie am Montag platzen lassen, verkündeten die Freiheitlichen tagelang vollmundig. Die vermeintliche Bombe: Schwere Vorwürfe gegenüber Bundespräsident Van der Bellen, er habe bereits vor der Veröffentlichung des Ibiza-Videos 2019 mit seinem engsten Umfeld darüber gesprochen, sei somit „Ibiza-Mitdirigent“. Beweise dafür blieb Christian Hafenecker, der blaue Fraktionsführer im Ibiza-Ausschuss, schuldig. Den Präsidenten will er jedenfalls zum Ausschuss vorladen, was die FPÖ alleine freilich nicht durchsetzen kann. Was die von der Hofburg umgehend als „absurd“ bezeichneten Attacken auf den Präsidenten freilich zeigen: Die Freiheitlichen wollen sich wieder ins Gespräch bringen und vor allem Norbert Hofer wieder für die Hofburg positionieren. Erst kürzlich hatte der FPÖ-Chef ja gegenüber der „Krone“ gesagt, es sei „nicht unwahrscheinlich“, dass er im kommenden Jahr bei der Bundespräsidentenwahl noch einmal gegen Alexander Van der Bellen antrete.  

Masken für China. Und was tut sich Neues rund um Corona? Wir berichten in der heutigen Ausgabe der „Kronen Zeitung“ unter anderem über die Mathematiker, die es für möglich halten, dass die Infektionszahlen noch einmal deutlich steigen. Im Fokus haben wir heute auch die seit beinahe einem Jahr total gesperrte Nachtgastronomie, die einen lauten Hilferuf („Wir bluten finanziell völlig aus“) an die Regierung richtet, während es an den Grenzen allein im Februar schon zu 15.000 Rückweisungen kam. Ein echtes Gustostückerl ist die Erinnerung an einen Bericht vom 23. Februar 2020 über einen „Hilfsflug für China“. Denn in der Nacht zuvor hatte damals eine Maschine mit 100.000 Schutzmasken in Richtung des damaligen Corona-Epizentrum abgehoben. Wie wir wissen, hat sich die Situation sehr rasch umgekehrt. Und immer noch landen regelmäßig Frachtmaschinen mit Masken aus China in Wien. 

Einen schönen Tag!

Klaus Herrmann
Klaus Herrmann

Mehr Nachrichten

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. März 2021
Wetter Symbol