01.03.2021 14:09 |

Lamellen-Terrassendach

Salzburger Startup digitalisiert Pergola-Beratung

Ein junges Unternehmen aus Salzburg digitalisiert die Lamellen-Terrassendachberatung: Mit einem internationalen Alutech-Hersteller hat sich das neugegründete Startup my-pergola24.com in kurzer Zeit einen Namen gemacht. Ein sehr kundenfreundlicher Konfigurator lässt freistehende Dächer bis zu 13,5 x 13,5 m in Echtzeit planen und zeigt fotoreale Darstellungen mit über 200 RAL-Farben und zahlreichen Extras. Vor allem die Extras haben es in sich, denn die Qualität und der Preis sind hier wirklich führend. So kosten z.B. reißfeste und windbelastbare motorisierte ZIP-Rollos bis zu -75 % weniger als vergleichbare Markenmodelle. Tests zeigen, dass selbst Windstärken über 80 km/h bis teils 126 km/h die Rollos nicht zum Reißen bringen.

Wie das geht? Das Handelsunternehmen aus Österreich hat sich auf eine Nische im Garten- und Terrassenbereich spezialisiert und importiert im Highend-Premium-Bereich Lamellen-Terrassendächer von einem Werk, das ansonsten ausschließlich die USA, Neuseeland und Australien beliefert. Hier hat sich das Salzburger Startup die Bezugsrechte für die EU gesichert und liefert auch in alle Mitgliedsstaaten kostenfrei.

Bioklimatische Alu-Lamellendächer voll im Trend
Besonders im Trend: Bioklimatische Alu-Lamellendächer. Aber Vorsicht, hier muss man genau vergleichen. Es gibt diverse Billigware im Baumarkt mit 2mm-Aluprofilen und niedrigen Schneelasten für unsere Regionen. Auch die Baubewilligung ist zu prüfen. Hier berät my-pergola24.com gut und gerne und hat auch einen guten Ratgeber auf der Website verfügbar.

In Hinblick Qualität setzt das Salzburger Unternehmen auf hohe Schneelasten mit mindestens 180 kg/m2 (bis max. 400kg/m2) und pulverbeschichteten Aluprofilen in mindestens 3mm-5mm Wandstärke. Die Dächer halten mit allen bekannten Premium-Marken mit und verfügen auch über CE-Zeichen, vorinstallierte Elektrik und ein integriertes Regenableitsystem. Sie schließen stufenlos und werden ausschließlich nach Maß mit Motoren und Fernbedienung angeboten.

Innovativer Selbstbausatz
Besonders innovativ ist der Selbstbausatz, der bis zu Ende gedacht ist und auf ein Plug & Play-System reduziert wurde. Das können auch wenig erfahrene Handwerker schaffen - für einen Aufbau werden maximal drei Helfer benötigt. Eine ausführliche Beratung und wirklich gute Erreichbarkeit, sofortige Preisverfügbarkeit und ein gut erklärtes Aufbausystem tragen ihr Übriges zum Erfolg bei.

Neu ist auch, dass man sofort Endpreis, Gewicht und Schneelast erfährt und das Lamellen-Terrassendach im Webshop einfach bestellen kann. Ein Vorort-Termin oder langwierige nicht beantwortete Anfragen entfallen.  Die Lieferzeit beträgt ca. 15-18 Wochen - das Team ist aber bemüht rascher zu liefern.

Das Team ist zudem fast rund um die Uhr telefonisch erreichbar und technische Infos sind rasch verfügbar. Der Webshop ist von trusted shops zertifiziert und bietet einen Käuferschutz bis 20.000 Euro Bestellwert.

Auch individuelle Planungen möglich
Individuelle Planungen sind möglich und zahlreiche Varianten eines Lamellendaches können in 72 Stunden angeboten werden. Glas wird nicht angeboten, dafür aber zahlreiche Extras wie Ventilatoren, unterschiedliche Seitenteile, Licht, Heizung und eine große Auswahl an Farben. Alles mit langlebigen, wetterfesten Motoren, Fernbedienung sowie österreichischer Garantie und Gewährleistung.

Da es sich um hochpreisige Premium-Lamellendächer handelt, hat sich my-pergola24.com entschieden, eine sehr einfache 0%-Ratenzahlung mit 36 Monaten anzubieten. Die Anzahlung beträgt 50 %. Bis Mai 2021 wird das Service auch in allen 24 EU-Sprachen angeboten - eine weitere Expansion ist geplant.

Hier geht es zum Lamellendach-Konfigurator.

Oder telefonisch unter der kostenfreien Hotline 0043 800 7000 477

Beratungszeiten: Mo-So 07.00 bis 24.00 Uhr

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).