19.02.2021 12:18 |

Skisprung-Damen

Kramer wurde Antreten im Weltcup erneut untersagt

Trotz mehrerer negativer Corona-Tests gab‘s keine Startfreigabe für Salzburgerin. Die Chance auf den Gesamtweltcupgewinn ist damit nur noch gering. Die 19-Jährige machte sich für die WM-Vorbereitung bereits auf Heimweg.

Österreichs dreifache Skisprung-Saisonsiegerin Marita Kramer ist am Freitag die Teilnahme auch am zweiten Weltcup-Bewerb von Rasnov wegen einer unklaren PCR-Test-Lage von den lokalen Gesundheitsbehörden verwehrt worden. Damit ist ihre Chance auf den Gesamtweltcupsieg nur noch gering. Mit neun Punkten Vorsprung als Leaderin zur letzten Weltcup-Station vor der WM angereist, blieb sie so zweimal ohne Zähler. Ihre Hauptkonkurrentinnen punkten hingegen fleißig.

Am Donnerstag war nach einem vor der Abreise nach Rumänien genommenen ungültigen PCR-Test das Ergebnis eines vor Ort genommenen Tests nicht rechtzeitig vorgelegen. Letztlich war das Ergebnis positiv, danach absolvierte Antigen-Tests wie auch ein weiterer PCR-Test brachten aber negative Ergebnisse. Dennoch gab es von den rumänischen Gesundheitsbehörden keine Startfreigabe für die Salzburgerin.

Laut ORF-Informationen hatte der 19-Jährigen laut gesetzlicher Lage in Rumänien sogar eine 14-tägige Quarantäne gedroht. Kramer durfte Rasnov aber noch am Freitag in Richtung Heimat verlassen, bis sie sich zur für Montag geplanten ÖSV-WM-Anreise nun auf die Titelkämpfe vorbereitet. Die 19-Jährige hatte auch im zweiten von drei Hinzenbach-Bewerben kein Ergebnis, da sie bei der Materialkontrolle disqualifiziert wurde. In allen anderen sechs Saisonkonkurrenzen landete Kramer unter den Top Vier.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol