16.02.2021 20:35 |

European League

Fivers verlieren im Europacup gegen Tschechow

Die Handballer von Fivers Margareten haben am Dienstag im achten Spiel die fünfte Niederlage in der Gruppenphase der European League kassiert. Die Wiener mussten sich dem russischen Club Medwedi Tschechow auswärts 25:30 (12:19) geschlagen geben, verpassten damit die Revanche für das Heim-30:32 im vergangenen Oktober und liegen in Pool A zwei Partien vor Schluss an der fünften Stelle. Vier von sechs Teams steigen ins Achtelfinale auf.

Die erste Hälfte stand klar im Zeichen der Gastgeber, die mit Ausnahme des 0:1 ständig die Führung innehatten. Im zweiten Abschnitt legten die Fivers eine deutliche Steigerung hin, allerdings konnte man den Russen auch aufgrund einer mangelhaften Chancenauswertung nicht mehr gefährlich werden. Beste Werfer der Österreicher waren Eric Damböck und Lukas Hutecek mit je fünf Treffern.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol