Helpfau-Uttendorf

Hohe Rauchschwaden und viel Schaum bei Brand

Gleich vier Feuerwehren wurden Montagvormittag zu einem Wohnhausbrand nach Helpfau-Uttendorf alarmiert. 

Der Anbau aus Holz hatte aus noch ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Meterhohe Rauchschwaden zeigten den Florianijüngern den Weg zum Einsatzort. Das Feuer griff teilweise auf den Eingangsbereich zum Wohnhaus über. Ebenfalls alle Hände voll zu tun hatten die Feuerwehrmänner in Adlwang. Auf einem alten Bauernhof war im Bereich der Garage beziehungsweise der Werkstätte ein Brand ausgebrochen. Der betroffene Raum wurde von den Einsatzkräften mit Löschschaum geflutet. Bei beiden Vorfällen gab es keine Verletzten.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol