15.02.2021 11:50 |

Feuerunfall im Finish

Massencrash bei 300 km/h überschattet Daytona 500

Überschattet von zwei schweren Unfällen und einer stundenlangen Unterbrechung hat Außenseiter Michael McDowell überraschend das 500-Meilen-Rennen von Daytona gewonnen. Die Entscheidung fiel erst nach mehr als neun Stunden am Montag in der letzten Runde, als der spätere Sieger aus den USA den vor ihm fahrenden Brad Keselowski gegen den führenden Joey Logano schob. Schon zuvor ereignete sich ein Massencrash bei rund 300 km/h.

Es war in der letzten Runde der Daytona 500, als alles auf einen Sieg von Joey Logano hingedeutet hatte, doch kurz vor der Zielflagge wurde er und sein Teamkollege Brad Keselowski „abgeschossen“. Beide Piloten schieden aus, weitere Autos kollidierten und gingen in Flammen auf. Der lachende Dritte war Michael McDowell. 

Hier die Schlussrunde im Video

Massenunfall
Ein Massenunfall bei mehr als 300 Stundenkilometern, an dem insgesamt 16 Fahrzeuge beteiligt waren, sowie ein anschließendes Unwetter mit Starkregen machten rund 21 Minuten nach dem Start ein Weiterfahren zunächst unmöglich. Verletzt wurde bei dem Unfall kein Fahrer. Die Unterbrechung dauerte 6:05 Stunden. Hinter McDowell belegten Nascar-Champion Chase Elliott (USA) und der ehemalige Daytona-500-Sieger Austin Dillon (USA) die Plätze zwei und drei.

Für den Außenseiter war es in seinem 358. Nascar-Rennen der erste Sieg. Die 63. Auflage des Motorsport-Klassikers hatte bereits nach 15 von insgesamt 200 Runden (804,5 Kilometer) unterbrochen werden müssen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)