13.02.2021 15:00 |

Winter-Wunderland

Salzburger Land zeigt sich malerisch kalt

Strahlend schön, aber eisig kalt: Die Arktisluft beschert uns vor allem am Wochenende zweistellige Minusgrade - im gesamten Bundesland.

In der Nacht auf Freitag führte einmal mehr der Lungau in gewohnter Manier die Liste der „Coldspots“ in Salzburg an. In Mariapfarr und St. Michael zeigte das Thermometer minus 17,6 Grad an. „Nur Obertauern knackte diesen Wert mit minus 18,9 Grad noch“, schildert Ubimet-Meteorologe Steffen Dietz.

Bis Montag beschert uns die Polarluft Temperaturen um die minus 15 bis minus 20 Grad. „Ab Dienstag wird es dann wärmer“, betont der Wetterexperte.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol