10.02.2021 07:55 |

Skispringen

Die Sprungskier der Nachwuchsadler gingen verloren

Riesenpech für Österreichs Skispringer mit dem Schoppernauer Niklas Bachlinger! Die Sprungskier der Junioren, die ab Donnerstag in Lahti (Fin) um Medaillen springen, sind am Montag in Frankfurt geblieben, weil im Flugzeug von der Main-Metropole nach Helsinki einfach kein Platz mehr für die überlangen Latten war. 

Erst am Dienstagabend kamen die Skier nach, die ÖSV-Nachwuchsadler waren deshalb beim ersten Training auf der 100-Meter-Schanze in Lahti nur Zaungäste. Die Zeit bis zur Ankunft der Skier haben sich Bachlinger und Co. mit einem Fußballspiel im Freien vertrieben: „Bei minus 15 Grad war das eine kühle Angelegenheit“, berichtet Niklas. Das bei Skispringern beliebte Volleyballspiel war nicht möglich, weil alle Hallen wegen Corona gesperrt sind.

Guten Nachrichten gab es dagegen für den Ulrich Wohlgenannt. Nach seinen vier Conticup-Siegen in Willingen (D), wurde er von ÖSV-Chefcoach Alex Widhölzl für den Weltcup am Wochenende in Zakopane (Pol) nominiert. „Mein Minimalziel ist ein Platz in den Punkten“, sagt der 26-jährige Dornbirner. 

Elred Faisst, Peter Weihs

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 16. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
15° / 18°
starke Regenschauer
16° / 19°
starke Regenschauer
16° / 20°
starke Regenschauer
16° / 20°
starke Regenschauer