06.02.2021 23:00 |

Grazer Pärchen

Schuh am Berg verloren: Rettung per Hubschrauber

Samstagnachmittag sind ein 27-Jähriger und eine 22-Jährige aus Graz bei Eisenerz im steirischen Bezirk Leoben in eine alpine Notlage geraten. Sie wurden von einem Polizeihubschrauber gerettet.

Beim Abstieg von der Seemauer verstiegen sich die beiden Grazer offenbar im Gelände, wobei die 22-Jährige ihren rechten Schuh verlor und nicht mehr weiter absteigen konnte. Beide waren im alpinen Gelände nur mit einer Weste bekleidet und hatten lediglich Laufschuhe getragen.

Gegen 16.40 Uhr verständigten sie schließlich die Einsatzkräfte. Flug- und Alpinpolizisten retteten die beiden Wanderer in der Folge mit dem Tau eines Polizeihubschraubers und brachten sie unverletzt in Sicherheit.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
1° / 11°
stark bewölkt
3° / 10°
stark bewölkt
0° / 11°
stark bewölkt
4° / 9°
bedeckt
-1° / 6°
stark bewölkt