07.02.2021 20:00 |

ARGE steht nun fest

MCI-Neubau: Ein weiterer Meilenstein erfolgte

Rund um den geplanten Neubau des Management Center Innsbruck (MCI) am Fennerareal gibt es einen weiteren Meilenstein zu feiern: Denn mit den Unternehmen Porr und Ortner steht nun die Arbeitsgemeinschaft fest, die das Projekt realisieren wird. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf insgesamt 135 Millionen Euro

Mehr darf das Projekt, das 2024 fertiggestellt werden soll, auch nicht kosten. So lauten die Vorgaben seitens des Landes Tirol. Zur Debatte steht der Neubau schon seit mehreren Jahren, wie die „Krone“ berichtete. Mit der Arbeitsgemeinschaft, die jetzt fixiert wurde, geht das Projekt weiter in Richtung Zielgerade.

„Sind eine verlässliche Partnerin für das Land“
„Wir sind stolz, gemeinsam mit Ortner die Verantwortung für dieses Projekt zu übernehmen“, freut sich Porr-CEO Karl-Heinz Strauss. Man sei „eine verlässliche Partnerin für das Land Tirol“. IGO- Industries-CEO Iris Ortner ergänzt: „Die Vergabe an einen Totalunternehmer ist zukunftsweisend. Viele Schnittstellen entfallen.“

Architekturwettbewerb: Auslobung ist im März
Ein intelligenter, auf einem 3D-Modell basierender Planungsprozess soll eine effiziente Planung für die Beteiligten garantieren. Freudig über den Meilenstein zeigt sich im Gespräch mit der „Tiroler Krone“ auch MCI-Rektor Andreas Altmann: „Nun geht’s an den Architekturwettbewerb, die Detailplanungen, Behördenverfahren und Ausführungsschritte. Der Neubau ist von so unglaublicher Wichtigkeit nicht nur für das MCI und unsere Studierenden, sondern für den gesamten Standort!“

Im März wird der Architekturwettbewerb ausgelobt.

Manuel Schwaiger, Kronen Zeitung

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 29. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
13° / 17°
starker Regen
12° / 18°
starke Regenschauer
10° / 14°
starker Regen
12° / 18°
Regen
11° / 19°
starke Regenschauer