03.02.2021 16:40 |

Eishockey-Fans wütend

Ungarns Außenminister: Blamage mit Fehervar-Trikot

Internet-Shitstorm für den ungarischen Außenminister Peter Szijjarto: Der Diplomat, der selbst eine Karriere als Sportler einschlug, übernahm ein Trikot des ICE-Klubs Fehervar mit der Rückennummer 19 als Geschenk von einem Sponsor. Was er offenbar nicht wusste: Die Nummer wurde bei Fehervar seit dem Tod des Publikumslieblings, dem früheren ungarischen Nationalspieler Gabor Ocskay, nicht mehr vergeben. Seitdem ist die Nummer 19 bei den Fehervar-Fans "heilig“.

Der ungarische Außenminister war am Montag in Szekesfehervar, um die finanzielle Unterstützung einer größeren lokalen Firma, Hydro Extrusion Hungary, bekanntzugeben. Das Unternehmen ist auch als Sponsor vom ICE-Klub Fehervar AV 19 bekannt. Als Dank wollte die Firma den Politiker mit einem von den Spielern signierten Trikot überraschen. 

Die 19 als Symbol
Was eigentlich keine schlechte Idee gewesen wäre, hätten die Verantwortlichen eine andere Nummer dafür gewählt. Denn die 19 steht für Gabor Ocskay, den ewigen Publikumsliebling der Fehervar-Fans, der 2009 an einem Herzstillstand verstarb. Die Nummer wird seither bei Fehervar nicht mehr vergeben. Zu seinem Ehren übernahm der Klub, dessen Präsident sein Vater Gabor Ocskay Senior ist, die beiden Ziffer 1 und 9 im Vereinsnamen. Auch jetzt heißt die Mannschaft offiziell Hydro Fehervar AV 19. 

Ein unglaublicher Fauxpas also, der die Eishockey-Fans extrem wütend machte. Ihr Held Ocskay führte nicht nur Fehervar in die österreichische Eishockey-Liga EBEL (später ICE), sondern auch Ungarn in Sapporo zum ersten Mal nach 70 Jahren in die A-Gruppe der Weltmeisterschaft. Sein Tod hinterließ in Ungarn eine große Lücke.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten