01.12.2010 15:55 |

Land zahlt mehr

Tirols Hauptschulen pirschen sich an die Mittelschule heran

Die Neue Mittelschule für Kinder zwischen 10 und 14 Jahren ist bei Tirols Eltern sehr gefragt. Bisher gibt es aber erst 33 Standorte, das Kontingent ist ausgeschöpft. Nun will das Land die Hauptschulen an die Mittelschule angleichen, zahlt ab kommendem Schuljahr 11.300 Stunden zusätzlich für mehr Förderunterricht.

Nachdem eine gemeinsame Schule aller 10- bis 14-Jährigen an den politischen Gegensätzen in Österreich scheiterte, wurde mit der Neuen Mittelschule zumindest ein Versuch in diese Richtung gestartet. Tirol sperrte sich zuerst gegen dieses Modell, sprang aber dann doch auf den Zug auf. Nur da war ein Großteil des Kuchens schon verteilt. Tirol bekam 33 Neue Mittelschulen vom Bund genehmigt, viel weniger als erhofft. Mehr werden es auch nicht, weil das Kontingent ausgereizt ist. In den vergangenen Monaten hat das Land nach Möglichkeiten gesucht, die verbliebenen 74 Hauptschulen aufzuwerten, damit sie neben Gymnasium und Neuer Mittelschule nicht untergehen.

"Tiroler Hauptschule neu"
Am Mittwoch präsentierte Bildungslandesrätin Beate Palfrader (VP) die "Tiroler Hauptschule neu". "Wir finanzieren ab dem Schuljahr 2011/12 zusätzlich 11.300 Stunden für die individuelle Förderung der Schüler", erklärt die Landesrätin. Damit wolle man eine bessere Vergleichbarkeit mit der Neuen Mittelschule schaffen. Die Einteilung in Leistungsgruppen – die es in der Neuen Mittelschule nicht mehr gibt – wird erst im zweiten Jahr durchgeführt. "So entsteht ein Schonraum für die Schüler. Zentrales Ziel ist es, kein Kind zurückzulassen", ergänzt Landesschulinspektor Reinhold Wöll.

"Wichtiger Schritt"
Als wichtigen Schritt bewerten die liste fritz und die Grünen die "Hauptschule neu". "Nun wird endlich umgesetzt, was wir schon lange gefordert haben", sieht sich LA Fritz Dinkhauser bestätigt. Nun müsse es aber weiter in Richtung gemeinsame Tiroler Mittelschule gehen, meint LA Gebi Mair

von Claudia Thurner, Tiroler Krone

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. November 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 2°
heiter
-4° / 1°
wolkenlos
-6° / 0°
wolkenlos
-6° / -1°
wolkenlos
-1° / 1°
wolkig