28.01.2021 14:30 |

„Paper Art“

Von einfacher Idee zu dreidimensionalen Bildern

„Paper Art“ nennt Hans Egger seine Kunstwerke, die aus Papierstreifen bestehen, die dreidimensional aufgelegt werden. Der 63-Jährige ist Hobbykünstler aus Leidenschaft:

„Vor vier Jahren habe ich die Liebe zur Kunst entdeckt. Meine Hauptzutaten sind Papier und viel handwerkliches Geschick.“ Begonnen hatte alles vor einigen Jahren mit Papierstreifen, Acrylfarbe und Buntstiften. Heute gibt es zu den einfachen Mustern auch kunstvolle Figuren. Egger: „Vor allem die abstrakten Motive verlangen Wissen und Fingerspitzengefühl. Durch die Dreidimensionalität des Motivs verändert sich jedes Bild je nach Betrachtungswinkel“. 300 Bilder hat der gelernte Tischler und Zimmermann schon in seiner kleinen Wohnung, die als Atelier dient, geschaffen.

Hermann Sobe

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. März 2021
Wetter Symbol