Neue Duelle

„Außergewöhnlich!“ Guardiola freut sich auf Tuchel

Teammanager Pep Guardiola von Manchester City freut sich auf das Wiedersehen mit Thomas Tuchel in der englischen Premier League. Denn der spanische Star-Coach weiß: „Er ist ein außergewöhnlicher Trainer.“

Thomas Tuchel ist am Dienstag offiziell zum neuen Trainer des englischen Fußball-Spitzenclubs Chelsea bestellt worden. Der Deutsche erhielt einen Vertrag bis Saisonende 2021/22 und tritt die Nachfolge von Frank Lampard an, der am Montag gefeuert wurde. Tuchel selbst musste erst zu Weihnachten seinen Posten bei Paris Saint-Germain räumen. Chelsea liegt trotz Sommer-Investitionen von über 250 Millionen Euro in neue Spieler derzeit in der Premier League nur im Mittelfeld.

„Ich kann es kaum erwarten, meine neue Mannschaft kennenzulernen und in der aufregendsten Liga des Fußballs anzutreten“, wurde Tuchel auf der Klub-Homepage zitiert. Guardiola, der von 2013 bis 2016 Trainer von Bayern München war, hatte in der Bundesliga oft gegen Tuchel gespielt. Jetzt kommt es zu neuen Duellen zwischen den beiden Star-Trainern.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten