21.01.2021 16:33 |

Wollte „Ex“ erwürgen

Wiener nach Morddrohung in Rom festgenommen

Carabinieri nahmen in Rom einen gewaltbereiten Stalker fest. Der Wiener (48) war bei seiner Ex-Frau und den beiden gemeinsamen Kindern zu Besuch. Da er Drogen und Alkohol konsumierte, flog er aus der Wohnung. Als er sich gewaltsam Zutritt verschaffen und mutmaßlich seine „Ex“ töten wollte, wurde er verhaftet.

Als die Polizisten an dem Apartment in der italienischen Hauptstadt ankamen, stand der 48-jährige Wiener mit einem Stock bewaffnet vor der Wohnungstüre seiner Ex-Frau. Offenbar befand er sich in berauschtem Zustand, als er einbrechen wollte und drohte, seine Frau zu erwürgen.

Vor Kindern Alkohol und Drogen konsumiert
Rund um die Weihnachtsfeiertage erlaubte seine Ex-Partnerin dem Wiener, sie und die gemeinsamen Kinder in Rom zu besuchen. Doch als er laut Aussagen der Frau wiederholt vor den Augen des Nachwuchses trank und Drogen nahm, warf sie ihn wieder hinaus. Daraufhin soll sie der „Ex“ tagelang belästigt und verfolgt haben.

Das Opfer zeigte den Mann – der laut italienischen Medien bereits in Wien versucht hat, die Frau zu erwürgen – zweimal an. Jetzt sitzt der mutmaßliche Stalker wegen Mordversuchs hinter Gittern.

Stefan Steinkogler, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. März 2021
Wetter Symbol