Vereinbarung steht:

Stadt kauft „Tor zum Domplatz“

Das historische Oberbank-Gebäude am St. Pöltner Domplatz geht in das Eigentum der Stadt über. Es soll zur neuen Stadtbibliothek umfunktioniert, aber auch als „Tor zum Domplatz“ sichtbar gemacht werden.

In Wahlkampfzeiten geht bekanntlich ja alles schneller – anscheinend sogar auch der Kauf von historischen Gebäuden. In einer Blitzaktion hat SP-Stadtchef Matthias Stadler jetzt nämlich den Kauf des Oberbank-Hauses eingefädelt. „Ein strategisch sehr wichtiger Kauf“, weiß der Bürgermeister und verrät seine Pläne.

Unter dem Arbeitstitel „Domothek 2.1“ soll ein modernes Medien- und Kommunikationshaus eingerichtet werden. Auch die derzeit noch in der Prandtauerstraße angesiedelte Stadtbibliothek soll ihr neues Heim in diesem Gebäude finden. Zusätzlich ist geplant, einen eigenen Raum für Lesungen, Konzerte und weitere Veranstaltungen zu schaffen. „Eine sehr wichtige Rolle“, spielt das Haus laut Stadler aber auch bei der Neugestaltung sowie der Bespielung des Domplatzes im Kulturjahr 2024. Die Bank selbst übersiedelt zum Ende des Jahres in das neue Bürohaus bei der Linzer Straße. Da es für den Kauf des Renaissance-Hauses offiziell noch einen Gemeinderatsbeschluss braucht, ist der Kauf noch nicht endgültig unter Dach und Fach. Daran, dass die SP nach der Wahl am Sonntag aber plötzlich die Stimmen der anderen Parteien für einen Beschluss brauchen würde, glaubt man nicht einmal in den Reihen der Opposition.

Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. Februar 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
4° / 9°
wolkig
4° / 9°
wolkig
4° / 8°
stark bewölkt
5° / 10°
wolkig
2° / 6°
stark bewölkt