18.01.2021 10:14 |

Fund in Ägypten

Totentempel und Dutzende Holz-Sarkophage entdeckt

Bei Ausgrabungen in Ägypten haben Archäologen rund 50 Sarkophage und einen mehr als 2500 Jahre alten Totentempel entdeckt. Wie das ägyptische Ministerium für Tourismus und Altertümer am Wochenende mitteilte, wurden die Särge aus Holz in 52 jeweils zwölf Meter tiefen Schächten in der altägyptischen Totenstadt Sakkara südlich von Kairo gefunden.

Der Totentempel sei zu Ehren der Königin Naert, der Frau von Pharao Teti, gebaut worden, teilte Ausgrabungsleiter Sahi Hawass mit. Er hoffe, dass die Entdeckung weitere Details über die Geschichte von Sakkara ans Licht bringe, sagte der Archäologe.

Die hölzernen Särge könnten auf die Zeit des sogenannten Neuen Reichs (16. bis 11. Jahrhundert vor Christus) datiert werden. Die archäologischen Schätze seien in der Nähe der Pyramide von König Teti gefunden worden, erklärte Hawass.

Riesenfund erst im November
Sakkara, die Begräbnisstätte der altägyptischen Hauptstadt Memphis, zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Archäologen hatten dort erst im November den Fund von mehr als hundert gut erhaltenen Sarkophagen präsentiert - die größte Entdeckung in Ägypten im Jahr 2020.

Ägypten hofft, mit den Entdeckungen den Tourismus anzukurbeln, der sich nach jahrelangen politischen Konflikten und Anschlägen im vergangenen Jahr leicht erholt hatte. Die Pandemie hat die Branche im Land am Nil in eine neue tiefe Krise gestürzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol