16.01.2021 06:01 |

Mutige Helfer in Wien

Notarzt-Team rettete Einsturzopfer aus Trümmern

Herausfordernde Stunden für Wiener Retter! Nachdem Freitagfrüh in dem Dachstuhl eines Wohnhauses eine Gasflasche explodiert war, gab es am Nachmittag den nächsten Katastrophenalarm: Bei Renovierungsarbeiten in einem Haus in der Rauschergasse in der Brigittenau stürzte eine Decke ein! Das Notarztteam der Rettung zog zwei Opfer aus den Trümmern.

Zunächst war in einem Altbau in der Trauttmansdorffgasse in Wien-Hietzing in den frühen Morgenstunden ein Feuer ausgebrochen. Kurz nach Eintreffen der Feuerwehr explodierte eine Gasflasche auf der Dachbaustelle. Dennoch gelang es den Florianis, die Flammen rasch unter Kontrolle zu bringen, sodass es um acht Uhr hieß: „Brand aus. Keine Verletzten!“

Decke eingestürzt
Doch am späten Nachmittag heulten sowohl bei der Feuerwehr als auch bei Rettung und Polizei schon wieder die Sirenen. Denn in der Rauschergasse war plötzlich in einer Wohnung - die gerade komplett renoviert wird - die Decke durchgebrochen und vom ersten Stock ins Erdgeschoss gekracht. Die vom Unglück überraschten Opfer - eine 75-jährige Frau und ein Mann (62) - stürzten samt Trümmern in die Tiefe.

Zu ihren Schutzengeln wurden der Notarzt Stergios F. und sein Sanitäter Gottfried H. Sie zogen die Schwerverletzten aus den Trümmern. Die Opfer erlitten Frakturen an den Beinen und Prellungen – außer Lebensgefahr.

Mark Perry, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol