14.01.2021 13:25 |

2 Etappen vor Schluss

War bewusstlos! So gab Leader Cornejo Dakar auf

Was für ein Pech bei der Rallye Dakar für den Chilenen Jose Ingnacio Florimo Cornejo! Der bisherige Leader bei den Motorrädern ist ausgeschieden. Er musste nach einem Unfall auf der zehnten Etappe ins Spital gebracht werden. Jetzt sagt er, er sei nach dem Unfall kurz bewusstlos gewesen. 

Die Dakar 2021 hat es in sich. Auf der 10. Etappe verabschiedete sich der bisherige Leader bei den Motorrädern: Jose Cornejo. Bei Kilometer 152 stürzte er und obwohl er weitermachen konnte, musste er für Kontrollen ins Spital gebracht werden. Das bedeutete auch das aus für Cornejo im Gesamtklassement. Da musste er die Führung dem Argentinier Kevin Benavides übergeben. 

Wie vom Zug überfahren
Wie der Mann aus Chile in den sozialen Medien erklärte: „Ich bin auf meiner Mission gescheitert. Ich kann mich nur noch bei meinem Team, meiner Familie, meinen Trainern und allen Fans für ihre enorme Unterstützung und Ermutigung zu danken. Wir waren dem großen Traum so nahe. Aber ich werde nicht aufgeben." Er sprach auch darüber, warum er sich schließlich zum Rückzug entschieden hat: „Es war eine einstimmige Entscheidung meines Medizinstabs. Das Risiko, nach der Gehirnerschütterung weiterzufahren, war zu groß. Ich hatte einen sehr schlimmen Sturz, ich war für einige Minuten bewusstlos, ich konnte zwar wieder auf mein verbogenes Motorrad steigen, konnte aber nur sehr langsam fahren. Der Schlag, den ich auf den Kopf bekam, war heftig. Ich fühle mich wie von einem Zug überfahren."

Dritter Favorit draußen
Cornejo führte seit Sonntag das Wettrennen an, zuletzt sogar mit mehr als Elf Minuten Vorsprung. Jetzt steht also Benavides ganz vorne, mit 51 Sekunden Vorsprung auf US-Boy Ricky Brabec und mit zehn Minuten Vorsprung auf den Briten Sam Sunderland (KTM). 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten