12.01.2021 16:45 |

Erstes Eisbullen-Tor

„Da ist einfach nur die ganze Zeit Freude“

Kaum aus einer anderen Eishockey-Welt zurück, darf Tim Harnisch sein Premierentor in der ICE Hockey League bejubeln. Für die Eisbullen geht es Schlag auf Schlag weiter: Nach Bozen auswärts sollen am heutigen Dienstag die Vienna Capitals in der Eisarena fallen.

Mit seinem Abstauber 44 Sekunden vor der Sirene zum 3:2 besiegelte Hughes am Sonntag Salzburgs 30. Sieg gegen Bozen in der Eishockeyliga, den ersten in der laufenden Saison gegen den tags zuvor von Fehervar entthronten Leader. War es für den 33-jährigen Kanadier Treffer vier in den letzten vier - immer mit drei Toren gewonnenen - Spielen, bejubelte Tim Harnisch sein erstes Goal bei den Profis. „Da ist einfach nur die ganze Zeit Freude“, gibt der 19-jährige Stürmer nach seinem erst dritten Saisoneinsatz Einblick in seine Gefühlswelt.

Auf die zuletzt auch die Mega-Erlebnisse bei der U20-WM in Kanada herein prasselten. Mit vier Abfuhren für Österreich gegen übermächtige Gegner. Was man daraus lernen kann? „Du siehst, was alles möglich ist. Beim Passen, Schießen, im Körperspiel – und alles mit enormem Speed. Diese Erfahrungen gilt es mit nach Hause zu nehmen“, will Tim noch härter an sich arbeiten, „nur von Spiel zu Spielen schauen, immer die beste Leistung abrufen.“ Auch heute, wenn die Punktejagd für die Bulls daheim gegen Vienna Capitals weitergeht. In Wr. Neustadt geboren, betont der 2015 in die Akademie gewechselte Harnisch: „Ich fühle mich als Salzburger.“

An Duellbilanz feilen
Wie gegen Bozen gingen auch gegen die Wiener die ersten zwei Saisontreffs verloren. „Wir wollen aber unseren aktuellen Lauf fortsetzen“, gehört für Tom Raffl an der Duellbilanz gefeilt. Neuzugang Ortega muss noch passen.

Robert Groiss
Robert Groiss
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol