08.01.2021 14:15 |

Schütz & Peterka weg

Da gab‘s ein eisiges Déjà-vu

Das Top-Leihduo JJ Peterka und Justin Schütz musste mitten unter der Saison zurück in München. Die Eisbullen reagierten mit Verpflichtung eines Stürmers. Und auch Skille kommt zu Hause gegen Bratislava retour.

Salzburger Fußball-Interessierte werden gestern ein eisiges Déjà-vu gehabt haben: Per „Ordnungsruf“ zog der dreifache deutsche Eishockey-Meister Red Bull München gestern Justin Schütz und „JJ“ Peterka aus der Mozartstadt ab – mitten unter der laufenden Saison.

Anders als bei den vielen Transfers von Fußball-Salzburg zu RB Leipzig ist bei den U23-Spielern aber von Anfang an klar kommuniziert worden, dass sie wieder beim Schwesterverein landen würden. Die DEL ist erst am 17. Dezember gestartet. Schütz und Peterka haben, wie gewünscht, Spielpraxis sammeln können, kehren nun auch aufgrund von personellen Problemen der Bayern zurück an die Isar.

Ortega ist die neue Hoffnung
Weh tut den Eisbullen die Münchner Rückholaktion dennoch. Schütz war in den jüngsten fünf Partien (vier Siege) mit sechs Scorerpunkten einer der gierigsten der McIlvane-Cracks. Peterka ist, weil verletzt, schon seit Anfang Dezember nicht mehr im Bulls-Trikot auf dem Eis gestanden.

Dennoch bleibt die Personaldecke vorm Heimspiel am Freitag (Start 16.30) gegen Bratislava dünn. Zwar kehrt mit Skille ein Top-Legio zurück. Zu den immer noch lädierten Rauchenwald, Varejcka gesellt sich aber Schofield (Oberkörper). Und: Mit Austin Ortega wurde ein Stürmer von Turku (16 Spiele, 3 Tore, 3 Assists) geholt. Der US-Boy (26) ist gefragter Rechtsschütze, hat AHL-Erfahrung (San Diego), wird jedoch nach Medizin-Checks frühestens nächste Woche startklar sein.

Valentin Snobe
Valentin Snobe
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Jänner 2021
Wetter Symbol