05.01.2021 11:40 |

Hinweise erbeten

Einbrecher auf Überwachungskamera festgehalten

In Obervellach ist ein bislang unbekannter Täter in ein zu dem Zeitpunkt menschenleeres Haus eingebrochen und wurde dabei von der Überwachungskamera des Eigentümers aufgenommen. Der Mann konnte mit einem Teil der Beute flüchten, der genaue Sachschaden ist derzeit nicht bekannt. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Übermittlung möglicher Hinweise oder Beobachtungen. 

Am Montagmorgen gegen 5.30 Uhr brach ein bislang unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus in Obervellach, Bezirk Spittal an der Drau, ein. Der Hausbesitzer war zu dieser Zeit nicht zu Hause, konnte die Tat anhand der Aufzeichnungen seiner Überwachungskamera jedoch rückverfolgen und meldete dies der Polizei. 

Das Bildmaterial zeigt den Täter, der durch Aufbrechen der Terrassentür in das Haus gelangte, beim Durchstöbern und Beschädigen von Sachen und Einrichtungsgegenständen. „Der Mann trug eine Schildkappe und Handschuhe, genauere Details bezüglich der Kleidung sind nicht ersichtlich“, berichtet ein Polizist. 

Am Tatort konnten diverse Spuren sowie ein Plastiksack mit einem Teil der Beute sichergestellt werden, den der Täter vermutlich bei seiner Flucht durch den Garten zurückgelassen hatte. „Welche Gegenstände genau gestohlen wurden sowie deren Wert wird derzeit noch erhoben“, so ein Beamter weiter.

Die Polizei Obervellach bittet um zweckdienliche Hinweise unter 059133/2232

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Jänner 2021
Wetter Symbol