29.12.2020 08:30 |

Oberösterreich

Bauernhof brannte: Flachgauer Feuerwehr rückte aus

Florianijünger kennen keine Grenzen: In Feldkirchen bei Mattighofen (Oberösterreich) stand am späten Montagabend ein Bauernhaus in Flammen. Die Feuerwehr Michaelbeuern half beim Einsatz. 

Kurz nach 21.30 Uhr ging der Brandalarm ein: In Feldkirchen war ein Bauernhaus aus noch unbekannter Ursache in Brand geraten. Der 32-jährige Sohn des Besitzers - er wohnt nebenan in einem Einfamilienhaus - bemerkte das Feuer. Er schlug Alarm und rettete seine Eltern aus dem brennenden Haus. Sechs Feuerwehren rückten mit knapp 150 Mann aus - darunter auch die Salzburger Floriani aus Michaelbeuern. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol