26.12.2020 06:00 |

Caritas half mit Miete

Nach drohender Delogierung darf Herr G. bleiben

Es ist heuer wirklich nicht leicht für Herrn G. gewesen, so als Veranstalter. Er stand vor der Delogierung. Die letztlich aber abgewendet werden konnte: ein Fest daheim.

Und plötzlich, da war alles anders. Da war Corona da – und die Aufträge waren weg. Herr G. ist Künstler, organisiert Veranstaltungen und Konzerte. Das war im Lockdown alles nicht mehr möglich. Und hatte schlimme Auswirkungen auf sein Leben, vor allem auf seine Wohnsituation: Es ging sich letztlich einfach nicht mehr aus, er konnte die Miete der kleinen Wohnung in Wien nicht mehr begleichen. Da drohte der Vermieter mit Delogierung.

In seiner Not wagte sich Herr G. zur Caritas-Sozialberatung. Dort kam die große Erleichterung: Man half ihm bei den Mietrückständen. So konnte letztlich die Delogierung abgewendet werden! Herr G. kann nun also gemütlich die Feiertage mit seiner Mutter in den eigenen vier Wänden feiern.

Doppeltes Glück: G. muss nun weniger Miete zahlen
„Die Caritas, die sind die Besten“, erzählt er uns hörbar erleichtert, „ohne Hilfe hätte ich es nicht geschafft.“ Und es gibt sogar ein besonderes Weihnachtsgeschenk: Herr G. muss künftig noch weniger Miete als bisher bezahlen, denn die Vorschreibungen waren immer zu hoch eingeschätzt worden.

Für Neujahr hat der Lebenskünstler schon einen guten Vorsatz: „Ich möchte wieder arbeiten und Verantwortung tragen.“ Weil wegen Corona die Lage in „seiner“ Branche wohl auch im neuen Jahr schwierig bleiben dürfte, hat er sich nun bei einem Unternehmen auf ein Inserat hin beworben. Wir halten die Daumen!

Sie haben bisher 617.521 Euro gespendet
Wir möchten zu Weihnachten, Danke sagen: allen Privatspendern und Firmen, die unsere „Funken Wärme“-Aktion so großartig unterstützt haben. Ein erstes Zwischenergebnis verraten wir gern: 617.521 Euro wurden bisher schon gespendet. Danke, dass Sie selbst im Krisenjahr Ihr Herz so weit geöffnet haben! Was bleibt da noch? Ein frohes Fest zu wünschen!

Jede Initiative schenkt Wärme
Auch den vielen kleinen Spendeninitiativen zugunsten unserer „Funken Wärme“-Aktion wollen wir ein großes Danke sagen: Die ERGO Versicherung spendete 1000 Euro, die Robert Bosch AG Thermenwartungsgutscheine im Wert von 1400 Euro, S-Immo 2500 Euro. Unterstützt haben uns auch die Stadtwerke Klagenfurt - und stille Spender gaben heuer 31.000 Euro.

Bitte Spenden Sie auf das Caritas-Konto: Kennwort: IBAN AT23 2011 1000 0123 4560, Kennwort „Ein Funken Wärme“.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol