25.12.2020 09:00 |

„Krone“-Hilfsaktion

Verbund und Mitarbeiter spenden 87.530 Euro

Nicht nur mit einem Stromhilfefonds unterstützt der Verbund die Caritas: Das Energieunternehmen spendet heuer zusätzlich für die große Hilfsaktion „Ein Funken Wärme“. Im Finale der Aktion von „Krone“ und Caritas wurde nun ein stattlicher Betrag symbolisch überreicht.

In diesem Winter wird, verstärkt durch die Corona-Pandemie, Hilfe für Menschen in Not besonders wichtig sein. Deshalb hat sich VERBUND dazu entschlossen, für „Ein Funken Wärme“ 50.000 Euro zu spenden. Es ist eine ganz konkrete Hilfe für Menschen, die Heiz- oder Energiekosten nicht mehr bezahlen können. Zusätzlich hat die Belegschaft Spenden gesammelt, die durch das Unternehmen dann verdoppelt wurden. So ergibt sich die großartige Spendensumme von 87.530 Euro.

„Ich bin stolz und freue mich, dass wir gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Familien und Einzelpersonen in Not unterstützen können. Angesichts der Sorgen, die viele Menschen durch die Corona-Pandemie haben, wollen wir ihnen durch unsere Spende ein Stück Hoffnung und Zuversicht geben“, so Michael Strugl, stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Verbund zu „Krone“-Ombudsfrau Barbara Stöckl und Caritas-Präsident Michael Landau.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol