Eishockey-Schlusslicht

Black Wings feuern Trainer Pierre Beaulieu!

Das wars! Nach nur fünf Siegen aus 23 Spielen trennt sich Eishockey-Linz von Trainer Pierre Beaulieu. Der 37-jährige Kanadier hatte sein Amt erst im Sommer angetreten.

„Die Entscheidung ist uns natürlich alles andere als leicht gefallen“, seufzt Manager Gregor Baumgartner, der sich bereits auf der intensiven Suche nach einem Nachfolger befindet.
Im Idealfall soll dieser bereits beim Spiel gegen die Capitals am Samstag in Wien das Team betreuen. Mit einem Kandidaten besteht bereits engerer Kontakt.

Co-Trainer übernimmt
„Ich hatte zuletuzt das gefühl, dass der Trainer nicht das ganze Potenzial aus dem Team kitzelt, desswegen mussten wir handeln“, so Baumgartner.
Inzwischen leiten Co-Trainer Mark Szücs und Guido Lamberti-Charles, Coach des Zweitliga-Kooperationsklubs Steel Wings die Einheiten des abgeschlagenen Tabellenletzten. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol