21.12.2020 20:30 |

Verträge unterzeichnet

Grünes Licht für Salzburgs Öffi-Ausbau

Die heutigen Vertragsunterzeichnungen stellen den Abschluss intensiver Gespräche zwischen dem Klimaschutzministerium und Land und Stadt Salzburg dar. Dabei wurde ein umfassendes Paket für den Öffentlichen Verkehr vereinbart, das neben dem Ausbau der Lokalbahn in Salzburg auch den ersten Umsetzungsvertrag für das 1-2-3-Klimaticket beinhaltet.

Mit der Rahmenvereinbarung für die Verlängerung der Salzburger Lokalbahn bis in den Süden ist dabei ein zentraler Meilenstein gelungen. Hier folgen nun die konkreten Planungsschritte für eine rasche Umsetzung. Schon im Jahr 2023 soll mit dem Bau des ersten Abschnittes bis zum Schloss Mirabell begonnen werden. In den Ausbau der Salzburger Lokalbahn werden in den nächsten Jahren rund 900 Millionen Euro investiert. Der Bund trägt für die Bestandssicherung und die Ausbauten auf der bestehenden Strecke 50 Prozent der Kosten. Für die weiteren Ausbaustufen und die langfristigen Planungsarbeiten wurde vereinbart, dass das Klimaschutzministerium jedenfalls die Hälfte der Kosten übernimmt.

Neben der Rahmenvereinbarung wurden heute konkrete Finanzierungsverträge für die Planung bis Mirabell (2021-2023) und für den Bestandsausbau auf dem Nordast (2021-2025) unterfertig. Auch in die Pinzgauer Lokalbahn werden Bund und Land seit über 10 Jahren ab 2021 erstmals wieder gemeinsam investieren: Klimaschutzministerium und Land Salzburg haben sich auf ein Mittelfristiges Investitionsprogramm geeinigt. Bis 2025 werden 8 Mio. Euro investiert.

Auch Umsetzungsvertrag für das 1-2-3-Klimaticket unterzeichnet

Gleichzeitig mit der Rahmenvereinbarung über den historischen Öffi-Ausbau im Großraum der Stadt Salzburg unterzeichnen das Klimaschutzministerium und das Land Salzburg auch den ersten Umsetzungsvertrag für die Einführung des österreichweit gültigen 1-2-3-Klimatickets im kommenden Jahr. Salzburg ist damit neben dem Infrastrukturausbau auch bei der Umsetzung eines günstigen und bequemen Öffi-Tickets Vorreiter. Mit dem my-Regio-Ticket hat das Land Salzburg bereits ein großer Schritt für einen einfachen Zugang zum Öffentlichen Verkehr getan. Dieses wird nun mit dem österreichweiten 1-2-3-Klimaticket optimal ergänzt.

Das 1-2-3-Klimaticket ist ein Ticket für alle Österreichischen Verkehrsmittel. Bereits im nächsten Jahr soll die österreichweite Stufe um 1095 Euro erhältlich sein. Damit können ein Jahr lang alle öffentlichen Verkehrsmittel, egal ob Bus, Bahn oder Straßenbahn, benutzt werden. Die Stufen für ein Bundesland und eine Region werden in den nächsten Jahren folgen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol