19.12.2020 15:00 |

In Hallein

Alkolenker attackierte bei Kontrolle drei Beamte

Ein 72-Jähriger, der betrunken hinter dem Steuer seines Wagens erwischt wurde, ist während der Verkehrskontrolle in Hallein (Tennengau) am Freitagnachmittag auf Polizisten losgegangen. Drei Beamte erlitten leichte Verletzungen. Ein Alkotest ergab 1,6 Promille. Wie sich herausstellte, war dem betagten Mann der Führerschein bereits vor längerer Zeit entzogen worden. Das berichtete die Polizei in einer Presseaussendung am Samstag.

Der Einheimische war der Exekutive wegen seiner auffälligen Fahrweise aufgefallen. Bei der folgenden Fahrzeugkontrolle verhielt sich der 72-Jährige derart aggressiv, dass er die Streifenbeamten angriff. Auch die daraufhin alarmierte Verstärkung attackierte der Betrunkene. Den Mann erwarten eine Reihe von Anzeigen, darunter wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt, Lenken eines Kraftfahrzeuges unter Alkoholeinfluss und Fahrens ohne Führerschein.

Wenige Stunden später fiel auf der Westautobahn (A1) zwischen Salzburg-Nord und Eugendorf einer Polizeistreife ein Wagen auf, der zu schnell unterwegs war. Wegen starken Nebels war ein 60er-Tempolimit angezeigt worden, der 41-jährige Oberösterreicher aus dem Bezirk Vöcklabruck war dagegen mit 112 Stundenkilometern unterwegs. Eine Alkotest ergab dazu 1,6 Promille. Dem Mann wurden Führerschein und Fahrzeugschlüssel an Ort und Stelle abgenommen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol