15.12.2020 21:05 |

Endergebnis

137.471 Salzburger ließen sich auf Corona testen

Das Endergebnis für die Corona-Massentests in Salzburg steht fest: Demnach haben sich 137.471 Personen freiwillig testen lassen, das entspricht einer Beteiligung von 30,5 Prozent. 571 Schnelltests waren positiv. Das Land Salzburg geht davon aus, dass zwei Drittel durch PCR-Tests bestätigt werden. Neben der Bevölkerung in allen Bezirken wurden Bewohner in Seniorenwohnhäusern und Pflegeheimen, Personal im Bildungsbereich und Polizisten getestet.

Die landesweite Durchtestung ist gestern, Montag, mit Tests in Seniorenwohnhäusern und sozialen Einrichtungen beendet worden. „Organisation und Durchführung waren perfekt, dank der für Salzburg typischen guten Zusammenarbeit zwischen Land, Einsatzorganisationen, Behörden und Gemeinden. Ich bedanke mich bei allen, die dazu beigetragen haben“, erklärte Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP).

Für Haslauer gehören Reihentests zur künftigen Normalität. „Gewisse Tätigkeiten werden nur noch möglich sein, wenn man einen negativen Test hat. Das wird eine neue Form der Selbsthygiene sein.“ Auch über Formen etwaiger Anreize zur Steigerung der Motivationslage könne man nachdenken, meinte der Landeshauptmann.

Den Anfang der Testserie im Bundesland machte am 1. und 2. Dezember die kleine Gemeinde Annaberg-Lungötz (Tennengau). Nur zwei der insgesamt 1148 abgenommenen Schnelltests fielen - auch nach der Überprüfung durch einen zweiten PCR-Test - positiv aus. Die Beteiligung am Screening betrug - gemessen auf Basis der Einwohner über 16 Jahre - 62 Prozent, allerdings wurden hier die Tests im größten Betrieb des Ortes mit vielen Einpendlern mitgerechnet. Damals rechnete man noch damit, dass die Beteiligung bei den Massentests im ganzen Land ebenfalls bei rund 60 Prozent liegen wird, was sich aber nicht bewahrheitet hat.

Im Bildungsbereich wurden am Wochenende darauf 8283 Personen getestet, davon waren 19 positiv. Anschließend fanden Tests für die Exekutive mit 1200 Teilnehmern statt. Vier Personen wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Von 11. bis 13. Dezember wurde dann in allen Salzburger Bezirken getestet. 125.256 Personen nahmen daran teil, 538 waren positiv, 372 davon wurden bisher durch einen PCR-Test bestätigt.

Den Abschluss der großflächigen Testungen bildeten die Tests in Sozialeinrichtungen wie Wohnhäuser für Senioren oder Behinderte. Von 2732 Bewohnern wurden Abstriche genommen, zehn davon waren positiv. Noch ausstehende Ergebnisse der PCR-Nachtestungen sollen noch veröffentlicht werden, sobald sie vollständig vorliegen.

Salzburg werde sich bei der zweiten großen Testung der Bevölkerung Anfang Jänner beteiligen, sagte ein Sprecher von Haslauer. Angedacht, aber noch nicht offiziell bestätigt ist der 8., 9. und 10. Jänner. Falls es zuvor im Bildungs-, Gesundheits- oder Pflegebereich einen Bedarf gebe, werde man dem auch nachkommen. Das Land habe genügend Test-Kits zur Verfügung. Teststraßen für individuelle, kostenlose Testmöglichkeiten bis zur zweiten Massentestung im Jänner seien in Salzburg aber nicht geplant.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol