01.10.2004 13:29 |

WM-Quali

Krankl holt Vastic und Mayrleb zurück

Hans Krankl hat am Freitag den Teamkader für die WM-Qualispiele gegen Polen und Nordirland bekannt gegeben. Mit dabei sind wieder zwei alte Bekannte: Ivica Vastic und Christian Mayrleb feiern ihr Comeback.
Neben Vastic und Mayrleb wurde auch der zuletzt verletzt gewesene Toni Ehmann vom GAK wieder einberufen. Im Tor hat sich Krankl jetzt scheinbar auf drei Goalies festgelegt: Alex Manninger als Nummer 1, dahinter Andi Schranz vom GAK und Jürgen Macho von Rapid.
 
Das Spiel gegen Polen steigt am Samstag, 9. Oktober, im ausverkauften Ernst-Happel-Stadion, vier Tage später geht es dann nach Nordirland (Mittwoch, 13. Oktober).
 
Der Teamkader
Tor:
Alexander Manninger (Siena), Jürgen Macho (Rapid), Andreas Schranz (GAK)
 
Verteidigung: Ferdinand Feldhofer (Rapid), Martin Hiden (Rapid), Markus Katzer (Rapid), Andreas Ibertsberger (Salzburg), Anton Ehmann (GAK), Emanuel Pogatetz (GAK), Joachim Standfest (GAK), Martin Stranzl (Vfb Stuttgart)
 
Mittelfeld: Rene Aufhauser (GAK), Matthias Dollinger (GAK), Gernot Sick (GAK), Andreas Ivanschitz (Rapid), Markus Kiesenebner (Austria), Roland Kirchler (Pasching), Dietmar Kühbauer (Mattersburg), Markus Schopp (Brescia)
 
Sturm: Mario Haas (Sturm Graz), Roland Kollmann (GAK), Christian Mayrleb (Pasching), Ivica Vastic (Austria)
 
Auf Abruf: Ernst Dospel (Austria), Mario Hieblinger (Kärnten), Bozo Kovacevic (Pasching), Edi Glieder (Pasching)
Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten