13.12.2020 07:53 |

Shoppen mit Maske

Kärntner Händler mit 1. Einkaufssamstag zufrieden

Wie schon am 8. Dezember blieb auch am ersten Einkaufssamstag nach dem Lockdown der große Ansturm auf den Handel aus. Das Problem bleiben die geschlossenen Gastronomiebetriebe als Frequenzbringer. Kärnten ist mit dem 1. Einkaufssamstag allerdings zufrieden.

„Gastronomie und Hotellerie fehlen dem Handel sehr, insbesondere in den Wintertourismus-Regionen“, erklärt Handelsverbandsprecher Rainer Will. Durch den Lockdown light entgingen der Branche weiterhin 150 Millionen Euro pro Woche, rechnet der Handelsverband. Verschärfend kam gestern ein flächendeckender Ausfall bei Kartenzahlungen hinzu. Dadurch gab es Verzögerungen an den Kassen. Die entstandenen Staus machten die vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln vielerorts schwer umsetzbar.

Einkaufszentren zufrieden
In Kärntner Einkaufszentren gab es zufriedene Gesichter. „So einen guten Besuch hatten wir vor Weihnachten heuer noch nie. Bekleidung, Schuhe und Spielsachen gehen gut“, sagt Südpark-Manager Heinz Achatz. „Manche Geschäfte machen zu Weihnachten 25 Prozent ihres Jahresumsatzes.“ In den City-Arkaden waren die Parkflächen fast voll. „Für einen Corona-Samstag ist viel los. Die Leute bummeln nicht nur durch Geschäfte, sie kaufen auch“, sagt Manager Ernst Hofbauer. Im Atrio Villach passt die Umsatzentwicklung. „Mit dem Vorjahr ist es nicht zu vergleichen. Gewinner sind der Buch- und der Elektrohandel“, so Manager Richard Oswald.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol