11.12.2020 11:29 |

Unterstützen Sie uns!

Gemeinsam können wir Leben retten

Ob die Geschwister „Mad“ und „Max“ oder der zutrauliche „Bonnie“, sie alle teilen ein Schicksal: Sie wurden verstoßen und waren unerwünscht. Drei von 70 Samtpfoten, die in unserem „Krone“-Katzenhaus Zuflucht gefunden haben. Dort bekommen sie täglich Liebe und Geborgenheit zu spüren, die sie verdienen.

„Bonnie“ hat eine besonders traurige Geschichte: einst Handaufzucht, sollte er nach der Diagnose Diabetes beim Tierarzt euthanasiert werden - der Veterinär reagierte prompt und nahm der Tierhalterin den Kater ab. Wir haben ihn aufgenommen. Das Besondere: „Bonnie“ benötigt heute kein Insulin mehr und ist gesund.

Es heißt: „Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.“ Und genau dafür setzt sich unsere Tierecke ein - jeden Tag, mit ganzer Kraft! Bitte unterstützen Sie uns weiter, damit wir gemeinsam Leben retten können. Mehr über unsere Tierecke lesen Sie am Sonntag in Ihrer „Krone Bunt“ und hier auf krone.at/tierecke.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).