08.12.2020 23:05 |

In Frankreichs Alpen

Helikopter mit sechs Menschen an Bord abgestürzt

Ein Helikopter mit sechs Menschen an Bord ist in der französischen Alpenregion Savoyen abgestürzt. Der Hubschrauber sei in der Nähe der Gemeinde Bonvillard verunglückt, teilte die Präfektur am Dienstagabend mit. An Bord seien zwei Helfer der Alpenrettung sowie vier Mitarbeiter einer Fluggesellschaft gewesen, die etwa auf medizinische Evakuierungen und Einsätze in Skigebieten spezialisiert ist.

Der Pilot hat nach Angaben der Präfektur um 19.10 Uhr einen Alarm ausgelöst. Die Suche nach den sechs Passagieren war am Abend noch im Gange. Nebel behindere die Rettungsarbeiten, so die Präfektur weiter.

Ein Rettungsteam habe um kurz nach 20 Uhr Kontakt zu einer Person herstellen können. Weitere Details dazu gab es zunächst nicht. Es seien drei Hubschrauber und 40 Retter im Einsatz.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).