07.12.2020 17:00 |

Mure im Gasteinertal

Tauern-Bahnstrecke bleibt für Wochen gesperrt

Wie die ÖBB am Montag bekannt gaben, bleibt die Sperre der Tauernstrecke aufrecht, weil es zwischen Bad Gastein und Bad Hofgastein in Salzburg zu einem Murenabgang gekommen ist. Ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet. Mit der Sperre ist bis zum 22. Dezember zu rechnen.

Der wegen des starken Schneefalls der letzten Tage eingerichtete Schienenersatzverkehr zwischen Bischofshofen und Villach bleibt nur noch am Montag aufrecht.

Die ÖBB beobachten die Wettersituation sehr genau, es kann aber weiterhin laufend zu entsprechenden Fahrplananpassungen und Verzögerungen kommen. Fahrgäste werden daher gebeten, sich vor Reiseantritt unter oebb.at, mittels Scotty mobil oder telefonisch beim ÖBB-Kundenservice unter 05-1717 über ihre gewünschte Verbindung zu informieren.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Jänner 2021
Wetter Symbol