06.12.2020 14:46 |

Raser gestoppt

Mit 100 km/h durch das Salzburger Stadtgebiet

Die Polizei hat am Samstagabend in der Stadt Salzburg zwei Raser erwischt. In der Salzburger Straße Richtung stadtauswärts wurde ein österreichischer Lenker mit 105 km/h statt erlaubten 50 gemessen. In der Münchner Bundesstraße stadtauswärts fuhr ein deutscher Fahrer 94 km/h. Erlaubt wären an der Stelle 50 km/h. 

Die Pkw-Lenker werden angezeigt und müssen mit einem Führerscheinentzugsverfahren rechnen. Insgesamt wurden bei den Lasermessungen laut Polizei 18 Anzeigen erstattet.

Weitere Anzeigen gab es für zwei alkoholisierte Fahrzeuglenker im Alter von 26 und 46 Jahren, die von der Polizei am späten Samstagnachmittag in Zell am See im Pinzgau aus dem Verkehr gezogen worden. Die Fahrer hatten 1,08 und 1,64 Promille Alkohol im Blut. Ihnen wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Bei einem Pkw entdeckten Beamte eine Beschädigung. Erhebungen ergaben, dass der 46-jährige Lenker kurz vor der Anhaltung mit seinem Wagen ein Verkehrszeichen beschädigt und seine Fahrt danach einfach fortgesetzt hatte.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol